Fachartikel und Reader

Hier finden Sie ausführliche Fachartikel des Kompetenzbüros zu ausgewählten Themen, jeweils mit umfangreicher Literaturliste.

Checkliste: Telefon- und Videokonferenz
Tipps für eine wirkungsvolle Gestaltung im Homeoffice

Checkliste: Telefon- und Videokonferenz
Um Telefon- und Videokonferenzen wirkungsvoll zu gestalten, braucht es mehr als nur technische Tools. Nutzen Sie gern unsere neue Checkliste! https://www.elisabeth-mantl.de/wp-content/uploads/2020/04/Telko-Checkliste-Neu.pdf Für viele Menschen ist die Nutzung von Telefon- oder Videokonferenztools neu – und allein deshalb eine Herausforderung. Zurzeit sind vor allem viele Tipps zu technischen Tools zu lesen. Doch die Technik allein macht noch keine gelungene ...
Weiterlesen →

Extreme soziale Ungleichheit
Ziel "Geschlechtergerechtigkeit" weiter Gebot der Stunde

Extreme soziale Ungleichheit
Der Bericht, den @oxfam-deutschland über extreme soziale Ungleichheit letzte Woche veröffentlicht hat, erschüttert mich noch immer. Noch nie in der deutschen Nachkriegsgeschichte war die Schere so stark auseinandergedriftet und der Zugang zu Teilhabe, Erwerb, Karriere, Einkommen und Vermögen so ungleich verteilt wie 2023. Und auch die mühsam errungenen Erfolge der Geschlechtergerechtigkeit sind empfindlich bedroht. Spätestens seit Veröffentlichung ...
Weiterlesen →

Vielfalt von Alter sichtbar machen
Super Aktion gestartet!

Vielfalt von Alter sichtbar machen
Sehr gern teile ich den Aufruf zum Fotowettbewerb des Bundesfamilienministeriums „VielfALT“! Am besten gleich den Fotoapparat rausholen, sich auf die Suche machen oder Beispiele aus dem persönlichen und beruflichen Umfeld einfangen und einsenden! Vielleicht mögen Sie die Aktion ja auch betriebsintern aufgreifen und die besten Fotos im Foyer ausstellen? Das Thema „jung und alt im Gespräch“ ...
Weiterlesen →

Buchtipps und Weihnachtsgrüße

Buchtipps und Weihnachtsgrüße
Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart. Der bedeutendste Mensch ist immer der, der dir gerade gegenübersteht. Das notwendigste Werk ist stets die Liebe. Meister Eckhart Liebe Kund*innen, Kolleg*innen und Weggefährt*innen, für die Weihnachtstage und darüber hinaus wünsche ich mir für Sie und Euch Augenblicke des reichhaltigen Erlebens und entspannenden Innehaltens mit einem zuversichtlichen Ausblick auf das kommende Jahr. Wie seit mittlerweile ...
Weiterlesen →

Annie Ernaux: Die Jahre
Buchtipp

Annie Ernaux: Die Jahre
Annie Ernaux blickt auf ihre eigene Geschichte, von deren Anfängen im ersten Lebensjahr bis zum Beginn des Jahrtausends. Im besten Wortsinne vergegenwärtigt sie sich ihr Leben und verortet sich, über die sie in der dritten Person schreibt, mithilfe von Fotos, Gegenständen, Wörtern und Melodien in der Welt. Der Moment der Fremderfahrung ist ein treuer Begleiter in ...
Weiterlesen →

Alice Schwarzer: Mein Leben
Buchtipp

Alice Schwarzer: Mein Leben
Man kommt nicht darum herum, sich mit dieser streitbaren und strittigen Person zu beschäftigen, nicht in diesem Jahr, in dem sie ihre 80. Geburtstag feiert, und nicht in den Jahrzehnten davor: Alice Schwarzer. Mich interessiert an ihr die Kraft, mit der sie sich für Frauen und die Sache der Frauen eingesetzt hat. Investigativ und journalistisch hat sie ...
Weiterlesen →

Annabelle Hirsch: Die Dinge – eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten
Buchtipp

Annabelle Hirsch: Die Dinge - eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten
Als der Bikini 1947 das erste Mal an den Stränden und in den Bädern auftauchte, löste er einen Skandal aus: Viel zu wenig Stoff! Dabei erzählte er von Beginn an auch von der Befreiung, von Weiblichkeit und positiver Körperlichkeit der Frauen. Und heute? Heute diskutieren wir über den Burkini. Sommerskandale, beide. Erst zu wenig Stoff, jetzt ...
Weiterlesen →

Was tun gegen Diskriminierung?
Sammlung Guter Praxis veröffentlicht

Was tun gegen Diskriminierung?
Arbeitgebern, die Anregungen zum Diskriminierungsschutz suchen, bietet das neue Portal „betriesbklimaschutz“ Inspiration. Im Fokus stehen Maßnahmen gegen sexuelle Diskriminierung. Sie lassen sich aber leicht auf andere Diskriminierungsfälle übertragen. Sie tragen auch dazu bei, dass sich  Menschen am Arbeitsplatz sicher fühlen und sie nicht, was häufig passiert, beispielsweise wegen ihrer ethnischen Zughörigkeit oder einer Behinderung diskriminiert werden. Vorgesetellt ...
Weiterlesen →

Familienpflegegeld nötiger denn je
Neuer Alterssurvey sieht zwingenden Handlungsbedarf

Familienpflegegeld nötiger denn je
Es ist längst überfällig, dass diejenigen, die ihre Arbeitszeit für die Pflege reduzieren, eine Lohnersatzleistung erhalten und damit finanziell abgesichert sind. So wie junge Eltern Elterngeld erhalten, muss auch pflegenden Angehörigen ein Familienpflegegeld zustehen. In jedem meiner Beratungsprozesse rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege betonen pflende Erwerbstätige, wie wichtig für sie eine finanzielle Unterstützung wäre. ...
Weiterlesen →

Familienbewusst mit Zertifikat
Gratulation und Dank

Familienbewusst mit Zertifikat
Am 21.06.2022 fand die inzwischen 24. Zertifikatsfeier zum audit berufundfamilie und audit familiengerechte hochschule statt – und zwar als Zertifikats-Online-Event. Den 21 der 343 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen, die in den vorangegangenen zwölf Monaten die Auditierung bzw. das dazugehörige Dialogverfahren der berufundfamilie Service GmbH erfolgreich durchlaufen hatten, gratulierte ich von Herzen. Ich bedanke mich für die wundervolle ...
Weiterlesen →

Unconscious Bias in der Arbeitswelt
Kostenfreies Kurz-Seminar zum Diversity-Tag 2022

Unconscious Bias in der Arbeitswelt
Anlässlich des Diversity-Tags am 31. Mai 2022 biete ich ein kostenfreies Online-Seminar zum Thema „Unconscious Bias – Vorurteile – wie sie entstehen und wie sie wirken“ an. Welche Inhalte hält diese Lerneinheit für Sie bereit? Unser Unbewusstes prägt unser Handeln und unsere Wahrnehmung. Der sogenannte Unconscious Bias trägt wesentlich dazu bei, dass sich Ungleichbehandlungen teilweise so zäh halten ...
Weiterlesen →

Gendergerechte Sprache
Ein Leitfaden

Gendergerechte Sprache
Geschlechtsneutral formulieren Strategie Beispiele Genderneutrale Personenbezeichnungen nutzen Person, Elternteil Substantivieren Mitarbeitende, Studierende Geschlechtsneutrale Substantive mit Adjektiven kombinieren Teilnehmende Personen, beratendes Mitglied, ärztlicher Rat Relativsätze formulieren Alle, die teilnehmen … Wer studiert hat … Direkt ansprechen Informationen erhalten Sie unter… Genderneutrale Pronomen nutzen alle, jemand, niemand Personenbezeichnung durch Funktionsbezeichnung ersetzen Leitung, Vertretung Passiv formulieren Im Vortrag soll herausgestellt werden, … Es muss Folgendes beachtet werden: … Kollektivbezeichnungen verwenden Delegation Diversität sichtbar machen Strategie Beispiele Wortstamm- oder Silbensternchen Mitarbeiter*in Wortstamm- oder Silbendoppelpunkt Student:in Wortstamm- oder Silbenunterstrich Professor_in Gender Pronomen she/her,  he/him, they/them Dynamischer Unterstrich Teil_nehmerinnen, Teilneh_merinnen, Teilnehmer_innen, Teilnehmerin_nen Erläuterungen Wortstamm- oder Silbensternchen (*) Das ...
Weiterlesen →

MINT stabil unattraktiv für Frauen
Absolventinnen kehren MINT den Rücken

Veränderung gestaltet sich zäh im MINT-Bereich. Zwar hat sich die absolute Zahl der Frauen, die ein MINT-Fach studieren, in den letzten 20 Jahren verdreifacht. Prozentual stagniert der Anteil der Frauen, die sich für ein MINT-Studium einschreiben jedoch nach wie vor bei rund einem Drittel. Auch gilt weiterhin, dass Frauen nach wie vor jene MINT-Fächer bevorzugen, die ...
Weiterlesen →

Online-Impulse zum hybriden Arbeiten
berufundfamilie-Remote-Café im Februar

Online-Impulse zum hybriden Arbeiten
Vertrauen oder Kontrolle? Selbstorganisation oder Steuerung? Wieviel Präsenz? Wieviel Homeoffice? Das hybride Zusammenarbeiten stellt Führungskräfte und Beschäftigte vor einige Herausforderungen. In einem kompakten Impuls stelle ich Ihnen beim remote café der berufundfamilie GmbH am 24. Februar 2022 mit dem Syst-Wertequadrat eine schöne, praxisnahe und einfach anzuwendendes Tool vor, derartige Spannungen zu bearbeiten und zu lösen. Ganz konkret erkunden ...
Weiterlesen →

Buchtipps und Weihnachtsgrüße

Buchtipps und Weihnachtsgrüße
Vom Himmel in die tiefsten Klüfte ein milder Stern herniederlacht; vom Tannenwalde steigen Düfte und hauchen durch die Winterlüfte, und kerzenhelle wird die Nacht. Th. Storm Liebe Kund*innen, Kolleg*innen, Weggefährt*innen, ich wünsche Ihnen und Euch für die Weihnachtstage Momente des tiefen Erlebens und Innehaltens mit Zuversicht auf das, was kommen mag. Wie immer finden Sie an dieser Stelle die gewohnten Buch- und Leseempfehlungen zum ...
Weiterlesen →

Liebesethik als Gesellschaftvision
In Memoriam bell hooks

Liebesethik als Gesellschaftvision
bell hooks ist Stimme und Vordenkerin eines Schwarzen Feminismus, der sich kritisch mit weißer Vorherrschaft, Kapitalismus und Patriarchat auseinandersetzt. Verwurzelt in der Bürgerrechtsbewegung hat sie wesentlich dazu beigetragen, erlebte rassistische und sexistische Diskriminierung überhaupt benennen und angehen zu können. In ihren Werken fokussierte sie von Anfang an auf Fragen der Solidarität, der Bildung und des politischen Aktivismus. ...
Weiterlesen →

Über moderne Empfindlichkeit und die Grenzen des Zumutbaren
Philosophische Überlegungen zu Sensibilität und Resilienz

Über moderne Empfindlichkeit und die Grenzen des Zumutbaren
Bewegungen wie MeToo und Black Lives Matter, Entwicklungen hin zu einer geschlechtergerechten Sprache sind undenkbar ohne einer historisch gewachsenen individuellen und gesellschaftlichen Sensibilität gegenüber Diskriminierung und Ungleichheit. Gleichzeitig wird es jedoch zusehends schwieriger, Grenzen der Zumutbarkeit zu definieren und zu unterscheiden, wo zum Beispiel Berührung oder Sprachspiel noch Teil des erotischen Spiels oder Belästigung ist oder ...
Weiterlesen →

Françoise Gilot
Künstlerin, Rebellin, Role Model

Françoise Gilot
Von warmem Sonnenlicht beleuchtet schreitet sie am Strand voran. Hinter ihr eilt Picasso mit einem überdimensionierten Sonnenschirm hinterher, ihr Schatten zu spenden. In Picassos Deutung „er der Meister, sie die Muse“. Ein Foto aus dem Jahr 1948, Schnappschuss oder Inszenierung – das bleibt ungesagt. Für unseren Autor Malte Herwig steht das Bild sinnbildlich für Françoise Gilot, ...
Weiterlesen →

12 Jahre wertschätzende Zusammenarbeit
Kundenstimme zur erneuten Zertifizierung mit dem audit

12 Jahre wertschätzende Zusammenarbeit
Die TH Wildau ist seit 2009 als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Frau Schmid, Familienbeauftragte und QM-Verantwortliche, freut sich über die neuerliche Zertifizierung der TH Wildau mit dem audit familiengerechte Hochschule. Dank an Frau Schmid für das schöne Feedback: Seit Anbeginn begleitet uns Frau Dr. Mantl als sehr kompetente Auditorin auf diesem Weg. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Ihr ...
Weiterlesen →

Lust auf Entgeltleistungen und trockene Steuerthemen?
remote café der berufundfamilie

Lust auf Entgeltleistungen und trockene Steuerthemen?
Am 25.11.2021 von 11-12 Uhr tauschen sich Robert Thaller, Steuerberater und Partner bei WNP DR. WASMER THALLER & PARTNER Steuerberatungsgesellschaft und meine geschätzte Kollegin Andrea Wagner im remote café der berufundfamilie zum Thema Lust auf Entgeltleistungen und trockene Steuerthemen? Vereinbarkeit gestalten mit Serviceleistungen aus. Freuen Sie sich auf einen munteren Austausch und erfahren Sie mehr darüber, wie ...
Weiterlesen →

Mitarbeitende, die Angehörige pflegen
Muster der Gelingens aus intersektionaler Perspektive

Mitarbeitende, die Angehörige pflegen
Berufstätige pflegende Angehörige sind unterschiedlich stark belastet. Lange war unklar, woran dies genau liegt, welche Arrangements besonders gut funktionieren und wann es besonders schwierig ist. Inzwischen liefern Forschungen aus intersektionaler Perspektive von Prof. Dr. Diana Auth von der FH Bielefeld aufschlussreiche Antworten. Damit zeichnen sich auch neue Ansatzpunkte für betriebliche Unterstützungsmaßnahmen ab. Intersektionale Sicht liefert neue Erkenntnisse ...
Weiterlesen →

Kommentare sind geschlossen.

Profitieren Sie von meinen Angeboten!


Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden.

Aktuelles
Online-Journal
Buchtips

Folgen Sie mir auf | |
Organisations­beratung & Prozess­moderation
Stehen bei Ihnen größere Veränderungs­prozesse an? Ich begleite Sie ziel­gerichtet, bedarfs­orientiert und passgenau.

so arbeite ich
audit berufundfamilie
Sie tun schon Einiges, um Ihre Mitarbeitenden bei der Vereinbarkeit zu entlasten … dann gehen Sie noch einen Schritt weiter und lassen sich als familienbewusster Arbeitgeber zertifizieren.

audit berufundfamilie
audit familiengerechte hochschule
Führungs­kräfte­seminare & Workshops
Mit meinen maßgeschneiderten Workshops mache ich Ihre Führungskräfte fit für die Anforderungen einer flexiblen und diversen Arbeitswelt.

Führungskräfteseminare
Unsere Methodik
Coaching
Sie sind interessiert an individueller Weiterent­wicklung im Führungs­alltag? Dann unter­stütze ich Sie in Form von lösungs­fokussierten Gesprächen.

Coaching