Print Friendly, PDF & Email

Buchtipps und Weihnachtsgrüße

Online-Journal vom 14. Dezember 2017

Unsere Sache ist es, den Funken des Lichts festzuhalten, der aus dem Leben überall da hervorbricht, wo die Ewigkeit die Zeit berührt.
(Friedrich Schiller)

Guten Tag,

wie jedes Jahr möchte ich auf diesem Weg einen schönen Restadvent, besinnliche Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr wünschen.

Nachstehend finden Sie wieder drei Buchtipps, Unterhaltsames und Interessantes zum selbst lesen oder verschenken. Ausgehend von überaus interessanten Frauenfiguren entführt uns Buchtipp eins in die Anfänge der bemannten Raumfahrt, erweckt Buchtipp zwei den Kampf engagierter Frauenrechtlerinnen um Einführung des Frauenwahlrechts wieder zum Leben und lässt Buchtipp drei hundert Jahre deutsche Kulturgeschichte Revue passieren.

Ich freue mich auf eine weiterhin kreative Zusammenarbeit im nächsten Jahr!

Ihre Elisabeth Mantl

Frauen errechnen bemannte Raumfahrt
Mathematikerinnen bei der NASA

Die West Area Computing Unit leistete 1943 bis 1958 für die Luft- und Raumfahrtforschung des National Advisory Committee for Aeronautics (NACA), der Vorgängerorganisation der NASA, die so unabdingbaren, komplizierten und zeitaufwendigen Berechnungen, mit Stift, Zettel und einfachen Rechenmaschinen. Die Gruppe bestand ausschließlich aus afroamerikanischen Frauen, ausnahmslos Mathematikerinnen mit Abschluss und Erfahrung in der Raketenforschung. Aufgrund der ...
Weiterlesen →

Sie wollten wählen und wurden ausgelacht
Frauenrechtlerinnen im Portrait

Als Suffragetten (von englisch/französisch suffrage „Wahlrecht“) bezeichnet man bis heute jene Frauen, die in Großbritannien Anfang des 20. Jahrhunderts mittels passivem Widerstand, Störungen offizieller Veranstaltungen und Hungerstreiks für die Einführung eines allgemeinen Frauenwahlrechts kämpften. Erstmals von der englischen Presse verwendet, sollte der Begriff die Wahlrechts-Aktivistinnen verunglimpfen, wurde aber von den Frauen selbst vereinnahmt und zum Kampfbegriff ...
Weiterlesen →

Clärchens Ballhaus
100 Jahre Kulturgeschichte

Als Bühlers Tanzlokal im Jahr 1913 in Berlin seinen Betrieb aufnahm, war es ein Ballhaus von etwa 800, in das die Berlinerinnen und Berliner allabendlich zum populären Tanzvergnügen einkehrten. Heute ist Clärchens Ballhaus, wie Bühlers Tanzlokal schon bald im Volksmund hieß, immer noch ein beliebtes Ziel von Tanzvergnügten aus Stadt und Umland und dabei Relikt, Zeitkapsel ...
Weiterlesen →

Abonnieren Sie unseren Infoblog, wenn Sie unsere Artikel und Buchtipps zeitnah lesen möchten.


Weitere Artikel zu diesem Thema

Neues zu Beruf und Pflege/Demenz
Online-Journal vom 20. April 2018

Partnerschaftliche Arbeitsteilung
Online-Journal vom 31. Mai 2017

Beruf und Pflege – Trends und Empfehlungen
Online-Journal vom 15. Februar 2017

Online-Test zur Familien­freund­lich­keit und betrieb­lichen För­derung einer partner­schaftlichen Arbeits­teilung. [zum Test]

audit berufundfamilie

Dr. Elisabeth Mantl ist seit 2005 zertifizierte Auditorin für das audit berufundfamilie, das eine familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umzusetzen hilft. Weiterlesen →