Chancengleichheit und Exzellenz

Empfehlungen von GEx und BuKoF

Chancengleichheit_Spitzenforschung

Wissenschaftlerinnen sind in den Exzellenzclustern deutlich unterrepräsentiert, bemängeln GEx und BuKoF.

Am 16. Juni 2016 haben Bund und Länder auf Vorschlag der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) ihr neues Programm zur Förderung der Spitzenforschung an Universitäten – „Exzellenzstrategie“ verabschiedet. Zur Gewährleistung von Chancengerechtigkeit zwischen den Geschlechtern ist eine Stärken-Potential-Einschätzung bei Antragstellung vorgesehen.

Die GEx-Gruppe (Gleichstellungsakteurinnen der Exzellenzuniversitäten) wie auch die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen e.V. (BuKoF) halten dem jedoch entgegen, dass allein diese Maßnahme Geschlechtergerechtigkeit nicht gewährleisten kann. Nach wie vor, so bemängeln GEx und BuKoF, sind Wissenschaftlerinnen in den Exzellenzclustern deutlich unterrepräsentiert. Entsprechend seien sowohl die bisherigen als auch die geplanten Maßnahmen als unzureichend einzuschätzen.

Stattdessen fordern sie Maßnahmen, die vor allem darauf abzielen, die Qualität der Gleichstellungskonzepte innerhalb der Exzellenzcluster entscheidend zu verbessern. Um dies zu erreichen, schlagen GEx und BuKoF vor, bereits bei der Antragstellung konkrete Maßnahmen zur Förderung von Chancengleichheit in fest definierten Handlungsfeldern vorlegen zu müssen. GEx und BukoF halten dabei folgende sechs Handlungsfelder für zentral:

  • Gender Balance und Kompetenz auf Leitungsebene,
  • Karriere und Personalentwicklung,
  • Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie,
  • Gender als Forschungsinhalt des Clusters,
  • Verzahnung dezentrale (Cluster) und zentrale Ebene (Universität), Ressourcen,
  • Monitoring und Evaluation von Gleichstellungsmaßnahmen.

GEx und BuKoF setzen mit diesem aktuellen Forderungskatalog ihren Einsatz für die stärkere Implementierung von Gleichstellung im Rahmen der Exzellenzinitiative fort.

Das aktuelle Positionspapier “Grundsätze für Chancengleichheitsprogramme in den Exzellenzclustern” finden Sie hier als pdf.


Weitere Artikel zu diesem Thema

Vereinbarkeit für FührungskräfteVereinbarkeit für Führungskräfte
Leitfaden zum flexiblen Arbeiten

Alleinerziehende weiter unter DruckAlleinerziehende weiter unter Druck
Neue Studie der Bertelsmann Stiftung

Altern im WandelAltern im Wandel
Ergebnisse des Deutschen Alterssurvey

Kommentare sind geschlossen.

Profitieren Sie von meinen Angeboten!


Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden.

Aktuelles
Online-Journal
Buchtips

Folgen Sie mir auf | |
Organisationsberatung & Prozessmoderation
Stehen bei Ihnen größere Veränderungs­prozesse an? Ich begleite Sie ziel­gerichtet, bedarfs­orientiert und passgenau.

so arbeite ich
audit berufundfamilie
Sie tun schon Einiges, um Ihre Mitarbeitenden bei der Vereinbarkeit zu entlasten … dann gehen Sie noch einen Schritt weiter und lassen sich als familienbewusster Arbeitgeber zertifizieren.

audit berufundfamilie
audit familiengerechte hochschule
Führungskräfteseminare & Workshops
Mit meinen maßgeschneiderten Workshops mache ich Ihre Führungskräfte fit für die Anforderungen einer flexiblen und diversen Arbeitswelt.

Führungskräfteseminare
Unsere Methodik
Coaching
Sie sind interessiert an individueller Weiterent­wicklung im Führungs­alltag? Dann unter­stütze ich Sie in Form von lösungs­fokussierten Gesprächen.

Coaching