Print Friendly, PDF & Email

Frauen und Männer auf der Flucht
Aktuelle Zahlen

fluechtlinge1

fluechtlinge3Im Jahr 2015 haben insgesamt 441.899 Menschen in Deutschland einen Asylantrag gestellt. Das sind etwas weniger als die Hälfte der Flüchtlinge, die sich akutell in Deutschland aufhalten. 26,5 Prozent der Asylbewerbenden in Deutschland war unter 16 Jahre alt. Ein Drittel war weiblich, zwei Drittel männlich. Besonders ausgeprägt ist der Geschlechterunterschied bei den unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen, aber auch noch in der Altersgruppen zwischen 20 und 30 Jahren. Der Überhang männlicher Flüchtlinge lag bei den 16- bis 18-Jährigen bei 79,4 Prozent. Von den 18-25-Jährigen waren 80,3 Prozent Männer. In der Altersgruppe der 25-30-Jährigen betrug der Anteil der Männer 75,6 Prozent, die bereits Asyl beantragt haben. [1]

Aus dem Jahr 2014 ist bekannt, dass darüber hinaus der Männeranteil besonders hoch ist, wenn die Flüchtlinge aus Syrien, Arabischer Republik, Eritrea oder Somalia kommen. Er lag für diese Herkunftsländer zwischen 26 und 29 Prozent. [2]

fluechtlinge2

Insgesamt ist der Faktor Geschlecht in der Asylstatistik unserer Ansicht nach zu wenig durchgängig berücksichtigt. So ist weder die Herkunft noch die Religionszugehörigkeit noch die Bewilligung von Asylanträgen nach Geschlecht differenziert erhältlich.


[1] BAMF (2015), Aktuelle Zahlen zu Asyl, Dezember 2015 (https://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/Downloads/Infothek/Statistik/Asyl/statistik-anlage-teil-4-aktuelle-zahlen-zu-asyl.pdf?__blob=publicationFile)

[2] BAMF (2015), Das Bundesamt in Zahlen 2014. Asyl, Migration und Integration. Nürnberg, S. 22.


Weitere Artikel zu diesem Thema

VeranstaltungstippVeranstaltungstipp
Migration und Mobilität

StellungnahmeStellungnahme
Aussetzung des Familiennachzugs

Aus der Flüchtlingsarbeit einer GleichstellungsbeauftragtenAus der Flüchtlingsarbeit einer Gleichstellungsbeauftragten
Im Gespräch mit Carolina Böhm

Kommentare sind geschlossen.

Profitieren Sie von meinen Angeboten!

Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden.

Infothek
Praxisblog
Online-Journal

Folgen Sie mir auf | |
Organisationsberatung & Prozessmoderation
Stehen bei Ihnen größere Veränderungsprozesse an?
Ich begleite Sie zielgerichtet, bedarfsorientiert und passgenau.

audit berufundfamilie
Sie tun schon Einiges, um Ihre Mitarbeitenden bei der Vereinbarkeit zu entlasten … dann gehen Sie noch einen Schritt weiter und lassen sich als familienbewusster Arbeitgeber zertifizieren.

audit berufundfamilie
audit familiengerechte hochschule
Führungskräfteseminare & Workshops
Mit meinen maßgeschneiderten Workshops mache ich Ihre Führungskräfte fit für die Anforderungen einer flexiblen und diversen Arbeitswelt.

Führungskräfteseminare
Unsere Methodik
Coaching
Sie sind interessiert an individueller Weiterentwicklung im Führungsalltag? Dann unterstütze ich Sie in Form von lösungsfokussierten Gesprächen.

Methode
Fokus: Frauen in Führung