Aktuelle Studie: Familienfreundlichkeit steigert Produktivität um 13 Prozent

Eine aktuelle Befragung unter rund 1.000 Unternehmen untermauert die positiven Effekte von Familienfreundlichkeit in Unternehmen auf wesentliche betriebswirtschaftliche Kennzahlen. Ein hohes betriebliches Familienbewusstsein geht u. a. einher mit einer geringeren Fehlzeiten- und Krankheitsquote, selteneren Eigenkündigungen und einer höheren Qualität der Bewerberinnen und Bewerber. In Unternehmen, die sich der Vereinbarkeit von Beruf und Familie verstärkt systematisch widmen, ist die Motivation der Mitarbeiter im Vergleich zum Durchschnitt aller Unternehmen zudem um 14 Prozent höher, die Produktivität um 13 Prozent.

Stefan Becker, Geschäftsführer der berufundfamilie gGmbH, stellt fest: ‘In deutschen Unternehmen werden zunehmend im konstruktiven Miteinander Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefunden. Dieser Dialog zwischen Arbeitgebern und Belegschaft ist auch dringend notwendig, denn nur so können familienbewusste Angebote alle betrieblichen Ebenen durchdringen und sich etablieren. Trotz der insgesamt positiven Entwicklung muss jedoch festgehalten werden: Es gibt noch Luft nach oben. Die Differenz zwischen dem ermittelten durchschnittlichen Indexwert von 67 und dem möglichen Höchstwert 100 offenbart, dass immer noch nicht alle Unternehmen das Potenzial einer familienbewussten Personalpolitik erkannt haben.’

Der berufundfamilie-Index wurde vom Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik (FFP) im Auftrag der berufundfamilie gGmbH und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend entwickelt. Der Index, der einen Punktwert zwischen 0 und 100 (100 bedeutet ‘sehr familienbewusst’, 0 bedeutet ‘gar nicht familienbewusst’) ergibt, bietet Unternehmensleitungen die Möglichkeit, ihr Familienbewusstsein individuell zu messen und sich mit anderen zu vergleichen. www.berufundfamilie-index.de

Ausführliche Pressemeldung der berufundfamilie:
http://www.beruf-und-familie.de/index.php?c=37&sid=&cms_det=1089


Weitere Artikel zu diesem Thema

Partnerschaftliche Arbeitsteilung ermöglichenPartnerschaftliche Arbeitsteilung ermöglichen
Tipps für Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen

Partnerschaftliche Arbeitsteilung IIPartnerschaftliche Arbeitsteilung II
Remote Café II: Rolle der Arbeitgeber

Fachtagung Beruf und PflegeFachtagung Beruf und Pflege
Konzepte für eine gute Vereinbarkeit im Fokus

Kommentare sind geschlossen.

Profitieren Sie von meinen Angeboten!


Bleiben Sie mit uns immer auf dem Laufenden.

Aktuelles
Online-Journal
Buchtips

Folgen Sie mir auf | |
Organisationsberatung & Prozessmoderation
Stehen bei Ihnen größere Veränderungs­prozesse an? Ich begleite Sie ziel­gerichtet, bedarfs­orientiert und passgenau.

so arbeite ich
audit berufundfamilie
Sie tun schon Einiges, um Ihre Mitarbeitenden bei der Vereinbarkeit zu entlasten … dann gehen Sie noch einen Schritt weiter und lassen sich als familienbewusster Arbeitgeber zertifizieren.

audit berufundfamilie
audit familiengerechte hochschule
Führungskräfteseminare & Workshops
Mit meinen maßgeschneiderten Workshops mache ich Ihre Führungskräfte fit für die Anforderungen einer flexiblen und diversen Arbeitswelt.

Führungskräfteseminare
Unsere Methodik
Coaching
Sie sind interessiert an individueller Weiterent­wicklung im Führungs­alltag? Dann unter­stütze ich Sie in Form von lösungs­fokussierten Gesprächen.

Coaching